Durchlauferhitzer mit Zirkulation – Test Zusammenfassung + Vergleich

Durchlauferhitzer mit Zirkulation – Ratgeber 2020

Test Zusammenfassung + Vergleich

Durchlauferhitzer mit Zirkulation TestDurchlauferhitzer mit Zirkulation sind für die Herstellung und ebenso für die Bereitstellung von Warmwasser zum Gebrauch und für die Heizung konzipiert. An den Durchlauferhitzern können beliebig viele Entnahmestellen angeschlossen werden.

Bestimmt wird die zur Verfügung stehende Menge an warmen Wasser durch die Heizleistung des Durchlauferhitzers. Dabei versorgen die Durchlauferhitzer das Wasser direkt auf Abruf. Hierfür müssen sie das Wasser ganz spontan aufheizen. Gerade bei großen Wassermengen können sie daher schnell an ihre Grenzen stoßen.

*zur EMPFEHLUNG 2020: Stiebel Eltron DHB 21*

Dezentrale Wasserbereitung

Da Durchlauferhitzer das Wasser direkt am Verbrauchsort erwärmen, bieten sie eine dezentrale Warmwasserbereitung. An erster Stelle stehen hierbei Elektro-Kleinspeicher sowie Elektro-Durchlauferhitzer. Entgegen der zentralen Warmwasserbereitung sind bei der dezentralen Warmwasserbereitung Verteilungsverluste sowie Wärmeverluste nahezu ausgeschlossen. Bei Durchlauferhitzern sollten elektronisch geregelte Geräte sein. Diese bieten eine höhere Effizienz und sind zudem auch viel komfortabler.

Bei der dezentralen Warmwasserbereitung mit Durchlauferhitzern ist eine Wasserzirkulation nicht vorgesehen. Grund hierfür ist, das die in den Rohren enthaltene Wassermenge sehr gering ist und die Längen der Rohrleitungen hierbei sehr kurz gehalten sind. So sind hierbei die Zirkulationsleitungen überflüssig.

Mini Durchlauferhitzer

Mini DurchlauferhitzerKleine Durchlauferhitzer sind dabei für einen Einsatzort mit geringen Zapfraten sowie geringen Zapfmengen konzipiert worden, wie man sie zum Beispiel bei Handwaschbecken findet. Sie erwärmen Wasser üblicherweise mit kleinen Leistungen um bis zu 25 Kelvin.

Die verfügbare Warmwassermenge liegt in der Regel bei 2,0 bis 3,3 Litern pro Minute. Für den Anschluss ist eine Steckdose mit 230-Volt-Anschluss vollkommen ausreichend.

Durchlauferhitzer mit größerer Leistung

Durchlauferhitzer mit einer größeren Leistung können dagegen die Versorgung von Badezimmer und Küche und sogar eines Gästebades mit Dusche übernehmen, denn sie können ausreichend warmes Wasser mit einer Temperatur von bis zu 60 Grad bereitstellen. Sie bieten eine Leistungsaufnahme, welche von 18 bis 28 kw gehen kann.

Für solche Geräte ist eine Starkstromleitung für den Anschluss notwendig. Jedoch wird aufgrund der elektronischen Regelung nur so viel Leistung abgefragt, wie zum gegenwärtigen Zeitpunkt benötigt wird. Nur in den seltensten Fällen wird bei diesen Geräten die höchste Leistung notwendig und wenn doch, dann nur für die Zeit, wie der Vorgang dauert.

*zur EMPFEHLUNG 2020: Stiebel Eltron DHB 21*

Vorteile elektronischer Durchlauferhitzer

Die elektronischen Geräte bieten nicht nur einen sehr hohen Komfort, sondern sie bieten ebenso eine hohe Ersparnis sowohl an Wasser als auch an Energie. Die Ersparnis kann hierbei bis zu 20 Prozent betragen.

Die Ersparnis wird dadurch erreicht, da sie das Wasser nur in der benötigtem Menge und somit mit der minimal erforderlichen Energie auf die Wunschtemperatur, welche gradgenau ist, erwärmen. Das auf die Wunschtemperatur erwärmte Wasser steht zudem direkt beim Öffnen des Hahnes zur Verfügung.

Frischwassermodul nach dem Durchlauferhitzer-Prinzip

Frischwassermodule nach dem Durchlauferhitzer-Prinzip bieten eine hohe Zapfleistung und sind vielfältig einsetzbar. Mit ihrer Hilfe steht in Ein- und Zweifamilienhäusern, in Sportstätten, Seniorenheimen oder ähnlichem immer frisches Warmwasser zur Verfügung.

Bei den Frischwassermodulen ist keine Speicherung des Warmwassers notwendig. Das Frischwassermodul ist eine komplett gefertigte Station zur Speichermontage mit integrierter Zirkulationspumpe. Sie bieten eine integrierte, vorverdrahtete und voreingestellte Regelung zur Erstellung der individuellen Warmwassertemperatur.

Empfehlung 2020: Vollelektronische Durchlauferhitzer

Durchlauferhitzer mit ZirkulationBeim AEG DDLE ÖKO TD 18/21/24 handelt es sich um einen vollelektronischen Erhitzer für einen maximalen Temperaturkomfort. Er bietet eine umschaltbare Leistung von 18, 21 und 24 kW sowie ein Multifunktionsdisplay für höchsten Bedienkomfort. An diesem kann unter anderem die Temperaturwahl gradgenau vorgenommen werden.

An dem gut lesbaren Display wird zudem die Temperatur, die Durchflussmenge, der Energieverbrauch sowie die aktuelle Uhrzeit angezeigt. Für einen besonders hohen Duschkomfort bietet der AEG Durchlauferhitzer eine schnelle Regelelektronik. Er bietet auch bei Druckschwankungen, bei Zulauftemperaturschwankungen sowie bei Spannungsschwankungen nahezu konstante Auslauftemperaturen.

Ausgestattet ist der vollelektronische Durchlauferhitzer aus dem Hause AEG zusätzlich mit Komfortfunktionen wie einer ECO-Taste, einer Wassermengenautomatik sowie einem Duschprogramm.

*zur EMPFEHLUNG 2020: Stiebel Eltron DHB 21*

Zurück zur Test Zusammenfassung 2020