Durchlauferhitzer für die Küche

Durchlauferhitzer für die Küche

Test Zusammenfassung + Vergleich

Durchlauferhitzer für die Küche gibt es in verschiedenen Ausführungen und unterschiedlichen Preisklassen. Vor dem Kauf sollte zunächst beachtet werden, ob der Durchlauferhitzer ein einziges Waschbecken, oder gleich mehrere Zapfstellen beheizen soll.

Durchlauferhitzer für die Küche – was ist zu beachten

Durchlauferhitzer für die KücheFür mehrere Zapfstellen empfiehlt sich aber auch nur dann einen Durchlauferhitzer für die Küche einzusetzen, wenn diese relativ nahe bei einander liegen. Allgemein sollte jedoch für die Küche ein Modell mit mindestens 18 KW eingeplant werden.

Ideal sind Modelle mit 24 bis 27 KW, da diese das Wasser sehr schnell auf eine Temperatur von bis zu 60 Grad aufheizen. Dies ist insbesondere in der Küche wichtig, beispielsweise bei der Küchenspüle. Wenn in der Küche lediglich warmes Wasser für ein Spülbecken benötigt wird, kann auf einen Mini Durchlauferhitzer zurückgegriffen werden.

*zur EMPFEHLUNG: Stiebel Eltron DHB 21*

Temperatur einstellen

stiebel eltron dhe 18Möchte man jedoch mehr Leistung und vor allem mehrere Anschlüsse mit warmen Wasser versorgen, empfiehlt sich ein größerer Durchlauferhitzer für die Küche. Mit diesem kann die Temperatur sehr präzise und genau eingestellt werden.

Dieser sollte zudem in der Nähe der Küche installiert werden, damit auf dem Weg kein Wärme verloren geht. Da zahlreiche Hersteller verschiedenste Ausführungen von Durchlauferhitzern anbieten und ein Test im Geschäft selbst nicht möglich ist, lohnt es sich vor dem Kauf, sich mithilfe von Testberichten über die Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle zu informieren.

Bericht STIEBEL ELTRON DHB 18/21/24 SL

Der elektronische Durchlauferhitzer von Stiebel ist eines der beliebtesten Modelle auf Amazon. Erhältlich ist das Gerät ab 220 Euro mit einer Leistung von 18/21/24 KW. Das Modell ist besonders dafür geeignet, mehrere Zapfstellen gleichzeitig zu versorgen. Dank des PROFI-RAPID Installationssystem ist das Gerät sehr schnell zu installieren.

Montage Über- oder Untertisch mit 230 Volt

Es ist ein universeller Wasseranschluss sowie eine universeller Montageleistung vorhanden, sodass der Hersteller eine unkomplizierte Installation des Gerätes gewährleistet. Nach der Montage kann die Temperatur zwischen 20 und 60 Grad eingestellt werden. Dies erfolgt stufenlos in 0,5 Grad Schritten. Angeschlossen wird das Gerät an die ganz normale Haus-Steckdose mit 230 V.

*zur EMPFEHLUNG: Stiebel Eltron DHB 21*

Die Vorderseite

VorderseiteAuf der Vorderseite des Gerätes befindet sich eine LED Anzeige, welche Uhrzeit, Temperatur, Wellnessprogramme, Memoryfunkion, Niederdruck,  Wannenfüllautomatik, Eco-Taste, Energieverbrauch, Durchflussmenge und den aktuellen Status anzeigt. Bedienen lässt sich das Modell auch mit einer Fernbedienung, welche sich im Inneren des Gerätes befindet. Hierzu muss lediglich die Abdeckung abgenommen werden. Somit kann die Temperatur jederzeit individuell angepasst werden.

Steuerung über Fernbedienung

bedienungZusätzlich können noch 6 weitere mobile Fernbedienungen angeschlossen werden. Großer Vorteil des Modells ist, dass die eingestellte Temperatur stets eingehalten wird, es kommt zu keinerlei Schwankungen. Hinzu kommt, dass der Durchlauferhitzer sehr sparsam arbeitet. Es kann im die Wasserdurchlaufmenge individuell begrenzt werden, sodass sich damit viel Wasser sparen lässt. Somit lässt sich bis zu 30 Prozent Energie einsparen.

Hinzu kommt, dass kein kaltes Wasser beigemischt werden muss. Das Gerät verwendet nur die Energie, die es auch wirklich benötigt. Über die Anzeige werden stets die CO2 Reduzierungen und die Ersparnisse angezeigt.

Fazit für die Küche

Wer mehrere Zapfstellen mit warmen Wasser versorgen möchte, der sollte auf einen Durchlauferhitzer zurückgreifen. Hier empfiehlt sich das Modell des Herstellers Stiebel Eltron DHB 21, welches besonders hochwertig ist und sehr energiesparend arbeitet.

Es gibt jedoch auch viele weitere Modelle, auch im unteren Preissegment, sodass jeder fündig werden kann. Es lohnt sich jedoch in jedem Fall, sich vor einem Kauf über die jeweiligen Geräte zu informieren. Wer hingegen nur eine Zapfstelle, zum Beispiel das Spülbecken, mit warmen Wasser versorgen möchte, kann auch einen Kleindurchlauferhitzer verwenden.

*zur EMPFEHLUNG: Stiebel Eltron DHB 21*